Bewegende Freude

Familie in Fahrt: Mit Falter-Bikes kommen alle sicher und entspannt ans Ziel.

Erleben Sie
die Weltneuheit unter den E-Bikes!

Unsere Falter E-Bikes mit Shimano STePS-Antrieb bescheren Ihnen ein völlig neues Fahrgefühl. Erfahren Sie mehr und probieren es bei Ihrem BIKE&CO-Fachhändler aus!



Tech-Tipp

Sattelhöhe und Sitzposition

Damit Sie sicher und komfortable unterwegs sind

Die richtige Sitzposition ist entscheidend! Sie ist abhängig von Sattelhöhe, horizontaler Position und Sattelneigung. Wer richtig sitzt, fühlt sich sicher auf dem Rad, überträgt seine Kräfte effektiv und schont die Gelenke. Für City-, Touren- und Trekkingräder gilt: Grundsätzlich sollten Sie im Sattel sitzend mindestens mit einer Zehenspitze Bodenkontakt haben. Diese Räder besitzen in der Regel tieferer Tretlagerhöhen, um einen sicheren Stand beim Anhalten zu gewährleisten. Bei sportlichen Rädern müssen Sie zum Anhalten zumeist den Sattel verlassen, um ausreichend Bodenkontakt herzustellen.

Fragen Sie Ihren BIKE&CO-Händler zur richtigen Sitzposition, er hilft Ihnen gerne weiter.

Gd175529

Produktrückruf Sweet Lola und Speedy Eddy Alu

Produktrückruf

Wichtige Informationen

Aus Gründen der Produktsicherheit rufen wir alle Modelle FALTER Sweet Lola und FALTER Speedy Eddy in 12, 16 und 18 Zoll, ausgeliefert an unsere Händler ab dem 19.01.2015, zurück.

Bei diesen Modellen ist das Tretlager im Rahmen zu tief angebracht. Beim Fahren in Kurvenneigung kann das Pedal auf dem Boden aufsetzen und einen Sturz verursachen.

Sie erkennen die betroffenen Modelle am fehlenden Wimpel auf dem vorderen Schutzblech sowie der Rahmen-Nr. XYT.. etc..

Falls Sie ein solches Rad nach dem 19.01.2015 gekauft haben, bitten wir Sie, sich an Ihren BIKE&CO-Fachhändler zu wenden, um das Rad überprüfen und gegebenenfalls austauschen zu lassen!

R%c3%bcckruf_ausschnitt

Test Cityräder

Testteilnahme Falter C 5.0

Urteil Sehr gut mit Prädikat Kauf-Tipp

In der Juni-Ausgabe der „aktiv Radfahren“ wurde unser Falter C 5.0 getestet und mit dem Testurteil „Sehr gut“ versehen.

Fazit war: „Das Falter C 5.0 zeigt sich als frischer, flotter Allrounder für Stadt- und Landpartie. Seine Fahreigenschaften machen es "Sehr gut"!".

Ar_0615_test_klassische_stadtr%c3%a4der_falter_city_5.0_s48_logo

Tech-Tipp

Fahrradreifen-Alterung

Wann sollten Sie Ihre Reifen lieber wechseln?

Nicht alles wird mit dem Alter besser. Bei Fahrradreifen verschlechtern sich mit der Zeit Grip und Elastizität. Die Weichmacher verflüchtigen sich, Karkasse und Laufstreifen verspröden. Ab einem Lebensalter von fünf Jahren kommt es dabei in der Regel zu messbaren Beeinträchtigungen. Auch bei äußerlich neuwertigen Reifen ist die Lebensdauer, analog zu Autoreifen, nach ca. zehn Jahren zu Ende. Ein älterer Reifen kann zwar noch „funktionieren“, bei Bremsweg und Grip kann er hingegen sicherheitsgefährdend sein.

Übrigens: Früher wurden Fahrradreifen oft im Hinblick auf möglichst große Laufleistung konzipiert, heute stehen Rollwiderstand, Pannenschutz und vor allem Haftung im Vordergrund. Reifen sollten bei der Lagerung keiner direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt werden, da diese den Alterungsprozess beschleunigt.

Ihr örtlicher BIKE&CO-Händler berät Sie gerne auf der Suche nach dem passenden Modell.

Gd174612

Digitales Schaufenster

Neu…..Neu…..Neu

Schauen Sie rein...

…erkunden Sie das digitale Schaufenster!
Mit einer großen Produktauswahl namhafter Marken-Hersteller
tauchen Sie in unsere umfangreiche Fahrrad-Welt ein. Das breite und um spannende redaktionelle Inputs, wie z. B. nützliche Tech-Tipps, erweiterte Sortiment sowie hilfreiche Zusatzfunktionen wie Zoom, Radlexikon und Wunschzettel, bilden eine fantastische Plattform, um alles für Ihren
unbeschwerten Fahrradspaß zu finden.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß!

Hier zum digitalen Schaufenster
Digi-fenster

Tech-Tipp

Kopf-Sache

Was Sie bei dem Kauf eines Fahrradhelms beachten sollten:

Sehr viele Fahrradunfälle enden mit Kopfverletzungen. Doch nicht einmal 10 % der deutschen Fahrradfahrer tragen einen Helm. Dabei bieten moderne Helme nicht nur hervorragenden Schutz, sie sind federleicht und sorgen mit guter Belüftung für einen kühlen Kopf.

Wichtig bei der Auswahl ist neben der Erfüllung von Prüfnormen wie der aktuellen CE EN 1078 vor allem eine gute Passform. Achten Sie darauf, dass der Helm gut sitzt, ohne zu drücken oder zu wackeln. Der Abstand zwischen Kopf und Helmschale sollte nicht zu groß ausfallen. Die Anpassung sollte über ein leicht verstellbares und dauerhaft funktionierendes System erfolgen. Die Riemen sollten ein Dreieck um die Ohren bilden, ohne diese zu berühren. Wichtig: Der Helm darf sich nicht abstreifen lassen!

Ihr BIKE&CO-Fachhändler steht Ihnen gerne mit Rad und Tat bei der Helmauswahl zur Seite.

Gd175578

ElektroRad Test 2015 – 59 E-Bikes im Test

Testteilnahme Falter E 8.8

Urteil Sehr gut mit Prädikat Tipp Preis-Leistung

In der Januar-Ausgabe der „ElektroRad“ wurde unser Falter E 8.8 getestet und mit dem Testurteil „Sehr gut – Tipp Preis-Leistung“ versehen.

Fazit war: „Das E 8.8 sticht wegen des Motors aus der Masse heraus. Tolle Fahreigenschaften, sehr gut.“

Falter_e_8.8_s61_logo

Megatest 2015 – 84 Räder aus sechs Kategorien

Testteilnahme Falter R 4.0

Urteil Gut mit Prädikat Design-Tipp

In der Januar/Februar-Ausgabe der „aktiv Radfahren“ wurde unser Falter R 4.0 getestet und mit dem Testurteil „Gut“ versehen.

Fazit war: „Gut gemachtes Retrorad mit tollen Fahreigenschaften. Damit wird die Straße zum Laufsteg.“

Ar_tipps_falter_r40
Nach oben
TOP
HÄNDLERSUCHE