Bewegende Freude

Familie in Fahrt: Mit Falter-Bikes kommen alle sicher und entspannt ans Ziel.

Erleben Sie
die Weltneuheit unter den E-Bikes!

Unsere Falter E-Bikes mit Shimano STePS-Antrieb bescheren Ihnen ein völlig neues Fahrgefühl. Erfahren Sie mehr und probieren es bei Ihrem BIKE&CO-Fachhändler aus!



Megatest 2015 – 84 Räder aus sechs Kategorien

Testteilnahme Falter R 4.0

Urteil Gut mit Prädikat Design-Tipp

In der Januar/Februar-Ausgabe der „aktiv Radfahren“ wurde unser Falter R 4.0 getestet und mit dem Testurteil „Gut“ versehen.

Fazit war: „Gut gemachtes Retrorad mit tollen Fahreigenschaften. Damit wird die Straße zum Laufsteg.“

Ar_tipps_falter_r40

Tech-Tipp

Gut gepflegt in die Winterpause

Nützliche Tipps für eine perfekte Rad-Überwinterung

In der kalten, unwirtlichen Jahreszeit wandern viele Fahrräder in den Keller oder müssen in der Garage bleiben. Vor der Pause richtig gepflegt überwintert Ihr Drahtesel unbeschadet und rollt im Frühjahr in top Zustand in die Sonne.

Die Versuchung ist groß, der Übergang von der Fahrradsaison in die Pause manchmal schleichend. Das Rad bleibt einfach stehen wo es ist, bis im Frühling die ersten Sonnenstrahlen locken. Wer sein Rad allerdings mit ein wenig Aufwand in die Pause schickt, hat im Frühjahr mehr Freude. Mit gut gepflegtem Rad, mit erledigte Wartungsarbeiten und getauschten Verschleißteilen radeln Sie sofort los, während andere noch zu Putzzeug und Werkzeug greifen müssen.

Reinigen
Reinigen Sie Ihr Rad gründlich, bei Ihrem BIKE&CO-Händler finden Sie ein großen Angebot an Pflegemitteln, oder nutzen Sie Seifenlauge um Ihr Rad vom Schmutz zu befreien. Nutzen Sie die Gelegenheit und überprüfen Sie Ihr Rad auf Schäden, jetzt ist Zeit entspannt Lackschäden auszubessern, Reifen zu wechseln oder andere beschädigte Teile auszutauschen.

Gängigkeit prüfen
Prüfen Sie ob die Reifen sich „rund“ drehen oder ob etwaig vorhandene Schutzbleche oder Streben schleifen. Diese können Sie im Idealfall selbst biegen, bei größerem Handlungsbedarf wenden Sie sich an Ihren BIKE&CO-Händler. Das gilt auch für Schalt- und Bremszüge mechanischer Bremsen, sowie der Felgenbremsen selbst. Schwergängige Züge tauschen Sie am besten gleich aus, bei schwergängigen (mechanischen) Felgenbremsen hilft das Reinigen und eine frische Packung Fett auf dem Bremssockel.

Unser Tipp
Selbstverständlich übernimmt Ihr BIKE&CO-Händler gerne den nötigen Check, bereitet Ihr Rad auf den Winter und vor allem auf das Frühjahr vor. Während sich im Frühjahr die Pflege- und Reparaturaufträge stapeln, herrscht im Herbst meist weniger Andrang und alle Arbeiten können entspannt und ohne Termindruck erledigt werden. Und Sie können im Frühjahr bereits die allerersten Sonnenstrahlen auf Ihren Speichen funkeln lassen.

Bico_falter13_1914

Tech-Tipp

Standlicht

Damit Sie hell und sicher unterwegs sind!

Rücklichter mit Standlichtfunktionen sind ein großer Sicherheitsgewinn. Sie leuchten aktiv weiter, wenn das Fahrrad an Ampeln oder Kreuzungen kurz angehalten wird. Die Stromversorgung des Rücklichts erfolgt bei dynamobetriebenen Lichtanlagen zumeist durch einen eingebauten Kondensator. Die Kondensatoren werden während der Fahrt durch den Dynamo aufgeladen. LED-Technik hat sich, bedingt durch die große Helligkeit und den niedrigen Stromverbrauch, bei diesen Rücklichtern flächendeckend etabliert. Auch für das Vorderlicht sind Scheinwerfer mit Standlichtfunktion erhältlich.

Ihr örtlicher BIKE&CO-Händler hat eine große Auswahl an LED-Beleuchtung und berät Sie gerne.

20130717-_mg_2391

Tech-Tipp

Sattelhöhe und Sitzposition

Was Sie über Sattelhöhe und Sitzposition wissen sollten:

Die richtige Sitzposition ist entscheidend! Sie ist abhängig von Sattelhöhe, horizontaler Position und Sattelneigung. Wer richtig sitzt, fühlt sich sicher auf dem Rad, überträgt seine Kräfte effektiv und schont die Gelenke. Für City-, Touren- und Trekkingräder gilt: Grundsätzlich sollten Sie im Sattel sitzend mindestens mit einer Zehenspitze Bodenkontakt haben. Diese Räder besitzen in der Regel tieferer Tretlagerhöhen, um einen sicheren Stand beim Anhalten zu gewährleisten. Bei sportlichen Rädern müssen Sie zum Anhalten zumeist den Sattel verlassen, um ausreichend Bodenkontakt herzustellen.

Fragen Sie Ihren BIKE&CO-Händler zur richtigen Sitzposition, er hilft Ihnen gerne weiter.

Bico_falter_2012_0319

Test | E-Bikes

Testteilnahme Falter E 8.8 mit Shimano STePS-Antrieb

Testurteil Sehr gut mit Tipp Preis-Leistung

In der Ausgabe der „Elektrorad" 02/2014 wurde unser Falter E 8.8 getestet und mit dem Testurteil „Sehr gut" versehen.

Fazit war: „Falter schafft einen echten Qualitätssprung und bringt mit dem E 8.8 ein tolles Stadtrad, das durch hohen Fahr- und Bedienkomfort überzeugt."

Er_2-14_-_preisleistung_sehr_gut

Tech-Tipp

Fahrradreifen-Alterung

Wann sollten Sie Ihre Reifen lieber wechseln?

Nicht alles wird mit dem Alter besser. Bei Fahrradreifen verschlechtern sich mit der Zeit Grip und Elastizität. Die Weichmacher verflüchtigen sich, Karkasse und Laufstreifen verspröden. Ab einem Lebensalter von fünf Jahren kommt es dabei in der Regel zu messbaren Beeinträchtigungen. Auch bei äußerlich neuwertigen Reifen ist die Lebensdauer, analog zu Autoreifen, nach ca. zehn Jahren zu Ende. Ein älterer Reifen kann zwar noch „funktionieren“, bei Bremsweg und Grip kann er hingegen sicherheitsgefährdend sein.

Übrigens: Früher wurden Fahrradreifen oft im Hinblick auf möglichst große Laufleistung konzipiert, heute stehen Rollwiderstand, Pannenschutz und vor allem Haftung im Vordergrund. Reifen sollten bei der Lagerung keiner direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt werden, da diese den Alterungsprozess beschleunigt.

Ihr örtlicher BIKE&CO-Händler berät Sie gerne auf der Suche nach dem passenden Modell.

Bico_falter13_0031

BIKE&CO - Aus Liebe zum Rad!

BIKE&CO Katalog 2014

Damit Sie noch mehr Freude an Ihrem Fahrrad haben.

Der neue Katalog mit vielen Informationen für Ihren unbeschwerten Fahrradspaß ist da!

Produktvorstellungen aus den Bereichen Fahrrad, Zubehör und Bekleidung sowie wissenswerte technische Tipps bilden zusammen ein umfassendes und informatives Nachschlagewerk.

Überzeugen Sie sich selbst, Sie brauchen nur aufzublättern...

Mehr erfahren
Umschlag_bike_co_14_u1

Tech-Tipp

Kopf-Sache

Was Sie bei dem Kauf eines Fahrradhelms beachten sollten:

Sehr viele Fahrradunfälle enden mit Kopfverletzungen. Doch nicht einmal 10 % der deutschen Fahrradfahrer tragen einen Helm. Dabei bieten moderne Helme nicht nur hervorragenden Schutz, sie sind federleicht und sorgen mit guter Belüftung für einen kühlen Kopf.

Wichtig bei der Auswahl ist neben der Erfüllung von Prüfnormen wie der aktuellen CE EN 1078 vor allem eine gute Passform. Achten Sie darauf, dass der Helm gut sitzt, ohne zu drücken oder zu wackeln. Der Abstand zwischen Kopf und Helmschale sollte nicht zu groß ausfallen. Die Anpassung sollte über ein leicht verstellbares und dauerhaft funktionierendes System erfolgen. Die Riemen sollten ein Dreieck um die Ohren bilden, ohne diese zu berühren. Wichtig: Der Helm darf sich nicht abstreifen lassen!

Ihr BIKE&CO-Fachhändler steht Ihnen gerne mit Rat und Tat bei der Helmauswahl zur Seite.

Bico_falter13_2452

Ostern 2014

Osterhasen aufgepasst!

Mit welchem Geschenk man Kindern an Ostern eine Freude machen kann

Besuchen Sie gerne Ihren BIKE&CO-Fachhändler vor Ort und entdecken Sie die große Auswahl an Kinderfahrrädern und finden Sie dort auch für sich das Gelbe vom Ei in Sachen Fahrrad und Zubehör.

Ihr BIKE&CO-Händler zeigt Ihnen gerne sein umfangreiches Sortiment.

Web_osternbike_co

Fahrrad-Saison 2014

Frühjahrs-Inspektion

Damit Sie sicher in die Fahrrad-Saison radeln.

Für einen perfekten Start in den Frühling lassen Sie Ihr Fahrrad bei Ihrem BIKE&CO-Fachhändler in Sachen Funktion, Verschleiß und Verkehrssicherheit überprüfen.
Damit Sie mit einem guten Gefühl geprüfter Sicherheit in die neue Radsaison 2014 fahren.

Ihr BIKE&CO-Fachhändler steht Ihnen gerne mit Rad & Tat zur Seite.

Web_wartungbike_co_2

Megatest 2014 – 73 Räder aus sechs Kategorien

Testteilnahme Falter C 5.0

Testurteil Sehr gut

In der Januar/Februar-Ausgabe der „aktiv Radfahren“ wurde unser Falter C 5.0 getestet und mit dem Testurteil „Sehr gut“ versehen.

Fazit war: "Zurückhaltend ehrliches Stadt-/Ausflugsrad mit stimmiger Ausstattung zum günstigen Preis, das auf den zweiten Blick überzeugt."

Bico_falter13_0248

Megatest 2014 – 73 Räder aus sechs Kategorien

Testteilnahme Falter U 8.0

Urteil Sehr gut mit Prädikat Allround-Tipp

In der Januar/Februar-Ausgabe der „aktiv Radfahren“ wurde unser Falter U 8.0 getestet und mit dem Testurteil „Sehr gut“ versehen.

Fazit war: “Toller, leichter Alleskönner für die Stadt und Touren. Kauftipp – auch für Sportive.“

Sehr_gut_-_allround-tipp
Nach oben
TOP
HÄNDLERSUCHE